Facebook Pixel Medikamente für eine Reise

Medikamente für eine Reise

Visum Australien Reisemedizin

Haben wir das Ziel unserer Reise entschieden, ist es immer gut, wenn es besondere gesundheitliche Probleme sind, um herauszufinden, oder wenn es irgendwelche speziellen Impfungen empfohlen werden. Auf der Webseite des Aussenministerium (https://www.auswaertiges-amt.de/de) können Sie alle relevanten Informationen finden. Für Impfungen können Sie zum internationalen Impfzentrum der örtlichen Gesundheitsbehörde gehen.

Jedes Bestimmungsland, einschliesslich Australiens, verfügt über Beschränkungen für den Transport und die Einfuhr von Arzneimitteln in das Hoheitsgebiet.

Welche Medikamente, sollten nicht in Ihrem Koffer fehlen? Es hängt von der Art der Reise, Ziel und Dauer ab.
Wenn Ihr Reiseziel in ein heisses Land oder unter hygienischen Bedingungen ist, die Gesundheit gefährdet, ist es wichtig, Ihren Arzt um Rat jedes geeigneten Medikaments und Impfungen zu kontaktieren.

Welche Medikamente dürfen in Ihrem Koffer absolut nicht fehlen?

Erstens diejenigen, die eine chronische medizinische Therapie folgen sollen eine ausreichende Versorgung mit Medikamenten bringen (z. B. Antidiabetika, antihypertensive, anti-epileptische, gegen Angina pectoris, Verhütungsmittel usw.) um die Zeit zu erfassen, in denen Sie von zu Hause weg sind. In der Tat, besonders wenn Sie ins Ausland gehen, kann es schwierig, wenn nicht unmöglich sein, die bestimmte Medikamente zu finden, die Sie brauchen. Allerdings ist es ratsam, auf die üblichen Medikamente mit einem ärztlichen Rezept in der englischen Sprache zu bringen, in der darauf hingewiesen wird, zusätzlich zu dem Handelsnamen des Produkts, den Namen und die Menge des Wirkstoffs in diesem bestimmten Produkt: auf diese Weise, falls diese bestimmte Medikamente im Zielland unserer Reise nicht vermarktet wird, kann zumindest vorübergehend auf eine gleichwertige Zubereitung zurückgegriffen werden.

Im Allgemeinen ist es ratsam, einige Produkte mitzunehmen, die wir normalerweise im Hausschrank aufbewahren, wie zum Beispiel:

  • ein Antipyretikum (gegen Fieber)
  • ein Analgetikum (gegen Schmerzen)
  • ein Antidiarrhoikum (gegen Durchfall)
  • ein Breitspektrum-Antibiotikum
  • ein entzündungshemmendes Mittel
  • ein Medikament gegen Reisekrankheit (Autokrankeit, Seekrankheit, Luftkrankheit)
  • Augentropfen
  • ein Abwehrmittel gegen Moskitos und andere Insekten
  • eine Anti-Verbrennungscreme
  • ein Erste-Hilfe-Set mit Pflaster, Desinfektionsmittel, ein paar sterilen Spritzen und die Ausrüstung für einen fertigen Verband
  • ein Thermometer
  • eine Salbe gegen Hämatome und Verstauchungen
  • Wenn Sie einen Urlaub in den Bergen geplant haben, ist es ratsam, das Antiviperserum mitzunehmen.

Während der Reise ist es sehr ratsam, die Medikamente nicht in den Koffer, sondern in das Handgepäck zu legen, da auf diese Weise bei Verlust von Gepäck nicht nur das Risiko einer chronischen medizinischen Behandlung beseitigt werden muss, sondern auch ihre "Reiseapotheke" sichergestellt wird.
Es ist auch wichtig zu beachten, dass einige Medikamente von hohen Temperaturen betroffen sind, so dass in diesem Fall spezielle Behälter verwendet werden müssen, um diese Produkte vor möglichen thermischen Schocks zu schützen. Es ist ratsam, alle Zweifel in Bezug auf die Verwendung der Medikamente, die Sie auf eine Reise mitnehmen, vor der Abreise, Klärungen mit Ihrem Arzt zu lösen; Es ist jedoch eine gute Praxis, darauf zu achten, dass die Blätter mit den Gebrauchsanweisungen immer in der Verpackung der Arzneimittel aufbewahrt werden, um sie bei Bedarf zu konsultieren

Aber können Medikamente im Flugzeug mitgenommen werden?

Ja, Sie können Medikamente im Handgepäck mitführen, auch wenn es sinnvoll ist, die Medikamente auf das zu beschränken, was für die Dauer des Fluges notwendig ist.

Es ist vorzuziehen, dass die Medikamente in ihrer Originalverpackung transportiert werden, so dass sie erkennbar sind.
Während der Sicherheitsüberprüfung werden Sie möglicherweise aufgefordert, die tatsächliche Notwendigkeit der lebensrettenden Medikamente, die Sie an Bord nehmen, zu beweisen. Zu diesem Zweck ist es notwendig, daran zu denken, das ärztliche Attest mitzubringen, das es vorschreibt. Die Medikamente müssen in der Originalverpackung und mit der Packungsbeilage aufbewahrt werden.

Im Hinblick auf den Transport flüssiger Arzneimittel ist es trotz der Beschränkungen möglich, Arzneimittel in Behältern, die 100 ml nicht überschreiten, im Handgepäck mitzuführen, immer begleitet von einer ärztlichen Verschreibung, die ihre Verwendung rechtfertigt.

 Spritzen und Insulin im Flugzeug

Visum Australien Luft Insulin

Dies ist einer dieser Sonderfälle, auf die wir achten müssen. Die vorgeschriebenen Sicherheitsbestimmungen verbieten das Vorhandensein von Spritzen im Handgepäck, aber das Problem ist anders, wenn der Passagier aufgrund einer Krankheit davon abhängig ist. In diesem Fall ist der Passagier verpflichtet, ein ärztliches Attest vorzulegen, das die Pathologie bestätigt. Es ist auch obligatorisch, das Check-in-Personal zu benachrichtigen. Die transportierten Spritzen müssen in einen zweiten durchsichtigen Kunststoffbehälter aufbewahrt werden.

Für Fragen bezüglich der Reise auf australischem Territorium, beginnend mit das Visum Australien oder für die Organisation der Reise selbst einschliesslich der Vorbereitung von Gepäck, Zoll-Verpflichtungen, können Sie Informationen anfordern, indem Sie eine E-Mail aus dem Kontaktformular auf der Homepage der Webseite senden oder indem Sie den Visumsführer für Australien konsultieren.

 

Anfrage eVisitor Visum Australien

Wir verwenden Cookies, um unsere Website und Ihre Erfahrung bei der Verwendung zu verbessern. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und deren Löschung finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.