Facebook Pixel Surf, Australiens Sportsymbol

Surf, Australiens Sportsymbol

 Visum Australien Surfen

Australien ist von Surfern als das irdische Paradies betrachtet, ist die Heimat der unglaublichsten Strände, an denen majestätische Wellen brechen, und sie zu reiten ist der wahre Traum in der Schublade aller Fans dieses Sports. Unter den endlosen Stränden Australiens gibt es einige, die als Ziel von Surfern gelten und legendär wie Bells Beach sind, aber es gibt auch Strände, die für alle auch für Anfänger geeignet sind, mit mehr oder weniger hohen Wellen. Australische Strände sind für Surfer ein sehr beliebtes Ziel, und für einige von ihnen eine Verpflichtung, ein Ankunfts-Ziel. Um auch als Tourist nach Australien einreisen zu können, ist es notwendig, ein Visum zu beantragen, und als italienischer oder europäischer Staatsbürger im Allgemeinen muss man ein Visum Australien vor der Abreise beantragen, das drei Monate gültig ist.

Wir listen jetzt die berühmtesten Strände auf, mit Wellen, die für Anfänger oder für erfahrene Surfer geeignet sind.

Cabarita Beach, New South Wales

Cabarita ist ein kleines Paradies an der Tweed-Küste, nur eine halbe Autostunde von Byron Bay in New South Wales entfernt , es ist fast vollständig von einem Naturschutzgebiet, einem See und wunderschönen Stränden umgeben. Der Strand von Cabarita Beach, der von Surfern verehrt wird, ist mit dem Dorf Cabarita verbunden, einem bekannten Ferienort für einen ruhigen und erholsamen Urlaub, ein Ort wo die Landschaft mit jedem Schritt variiert.

Manly, New South Wales

 Visum Australien  Manly Strand

Nur eine 30-minütige Fahrt mit der Fähre durch den spektakulärsten Hafen der Welt ist Manly Beach der perfekte Ort, um Ihre Erfahrungen an den Stränden der Nordküste zu beginnen. Manly Beach ist einer der berühmtesten Strände in Australien, liegt in der Küstenregion von Sydney und ist leicht mit der Fähre vom Circular Quay in der Sydney Bay zu erreichen. Es ist ein idealer Strand für die ganze Familie und in seinem extremsten Teil werden Sie die Möglichkeit haben, ungestört zu surfen und den Nervenkitzel zu erleben, die Welle in der Nähe des Queenscliff Vorgebirges zu reiten. Am Strand gibt es eine "Manly" Surfschule, die Unterricht für Anfänger bietet. Der Strand ist mit Dutzenden von Bars und Restaurants im Freien ausgestattet

Pambula Hauptstrand, New South Wales

Pambula Beach ist berühmt für seine Kolonien von Kängurus, die oft am Strand und in den umliegenden Straßen vor allem in der Morgen- und Abenddämmerung zu sehen sind. Es liegt sechs Stunden Fahrt von Sydney entfernt. Seine unregelmässige Form gibt die Möglichkeit, auf eine lustige und einzigartige Weise zu surfen, besonders für die Erfahreneren. Der ausgedehnter Pambula Strand ist ideal für entspannende Spaziergänge, durch die Nationalparks, die ihn umgeben, bis zur Mündung des Pambula Flusses, bei Ebbe können sie in die Felsenpools eintauchen. Pambula ist auch bekannt für die Austern Produktion.

Nord-Narrabeen, New South Wales

Berühmter Surfstrand, der im 2009 National Surfing Reserve wurde und eine wichtige Rolle in der Geschichte der Surfkultur in Sydney gespielt hat. Der Break zeichnet sich durch konstante und qualitativ hochwertige Wellen aus, nur die Erfahrensten können sie surfen. Es ist nur 25 Kilometer vom Zentrum von Sydney entfernt. Der Strand ist ausgestattet mit Einrichtungen wie: Grill, Parkplatz, Picknickplatz, Picknick-Tische, Spielplatz, öffentliche Bäder, Restaurant, Duschen, Surf-Club, Aussichtsplattform.

Lennox Head, New South Wales

"Lennox", benannt nach den Einheimischen, ist ein Dorf am Meer zwischen den Städten Byron Bay und Ballina. Seine Strände sind von Surfern aus allen australischen Regionen und vielen Touristen bevölkert. Der Strand von Lennox ist bekannt für internationale Surfwettbewerbe wie den Lennox Masters Surf Classic oder den Girls Surf Showdown.

Bondi Beach, New South Wales

ETA Australien  bondi Strand

Der berühmteste Strand Sydneys liegt etwa eine halbe Autostunde vom Stadtzentrum entfernt, wo Sie auf alle Stufen surfen können. Bondi Beach oder "wo das Wasser an den Felsen bricht" gilt als eines der angesagtesten Reiseziele in Australien. An diesem Ort Körper, Muskeln und die Fähigkeit zu surfen, spielen eine wichtige Rolle. Wenn der Bus benutzt wird, ist es nicht schwierig, junge Leute an Bord mit Surf- und Neoprenanzug zu treffen. Wenn Sie an Ihrem Ziel angekommen sind, werden Sie einen riesigen Strand und den Meer voller Surfer und viele junge Leute mit einem Skateboard sehen.

Noosa Heads, Queensland

eVisitor Australien  noosa

Noosa kombiniert natürliche Schönheit mit preisgekrönten Restaurants und fantastischen Stränden. Noosa wurde von der UNESCO zum Naturschutzgebiet erklärt und beherbergt eine Reihe von unberührten Naturlandschaften, von Wasserwegen, die von seltenen Vögeln bevölkert werden, bis hin zu felsigen Landzungen, wo Sie weithin schwimmende Wale beobachten können. Der Noosa National Park ist übersät mit Wege, die zu einsamen Buchten am Ozean führen, die zu jeder Jahreszeit ideal für einen Sprung sind. Noosa's Hauptstrand in Nordlage an der Ostküste von Australien ist an den meisten Tagen ruhig, was es zu einem idealen Ort macht, um angenehme Stunden mit der Familie zu verbringen und für diejenigen, die Surfen lernen wollen. Für diejenigen, die gerne surfen, verbindet sich der Noosa Fluss mit einer Reihe von wunderschönen Seen, die man mit dem Kanu, Kajak oder einer Kreuzfahrt auf einem Boot reise kann. Flankiert vom/ verbinden mit dem Strand befindet sich die Hastings Street, eine Fußgängerzone, wo Besucher einkaufen und im Freien essen können.

Snapper Rocks, Queensland

Sicherlich der faszinierendste Ort zum Surfen an der Gold Coast. Die Wellen der Snapper Rocks gehören zu den längsten der Welt. Unverzichtbar für Surf-Enthusiasten

Bells Beach, Victoria

Visum Australien  Bells Strand

Bells Beach ist ein Küstenort in Victoria, Australien, am Surf Coast Shire und einem beliebten Surfstrand, 100 km südwestlich von Melbourne an der Great Ocean Road. Bells Beach ist die Heimat des weltweit längsten ununterbrochenen Surfwettbewerbs, der heute als Rip Curl Pro Bells Beach bekannt ist und ein Ziel für die besten Surfer der Welt ist

Rottnest Island, Westaustralien

Visum Australien  Rottnest Island

Eine 25-minütige Fahrt mit der Fähre von Fremantle in der Nähe von Perth ist die Insel von Rottnest, berühmt für internationale und nationale Touristen und beherbergt viele Arten von Meeres-und Landtieren, vor allem der Quokka ein kleines zartes Beuteltier Eingeborener dieser Insel. Die Insel ist von 63 Stränden umgeben, die alle wunderschön sind und vom Riff unterbrochen werden und alle zum Surfen geeignet sind.

 Margaret River, Westaustralien

3 Autostunden südlich von der Stadt Perth liegt Margaret River, eine Region, die nicht nur für die Produktion von Qualitätsweinen bekannt ist, sondern auch für ihre Strände wie Yallingup ein Ziel für Surfprofis ganzer Welt.

Bist du bereit, die australischen Wellen zu reiten? Vergessen Sie nicht, ein Touristenvisum zu beantragen eVisitor für europäische Bürger und ETA Australien für außereuropäische Bürger. Alle Informationen zur Anfrage finden Sie in unserem " Australien Visumsführer".

 

Visum Australien

Wir verwenden Cookies, um unsere Website und Ihre Erfahrung bei der Verwendung zu verbessern. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und deren Löschung finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.